Auch in diesem Jahr lädt der Heimatverein Taucha wieder zu einer Frauentags-Veranstaltung ein. Damit setzt er die im Jahre 2005 vom damaligen Stadtmarketing-Club ins Leben gerufene Tradition weiter fort.
Am Donnerstag, den 8. März um 17.15 Uhr werden die Frauen (von den einzigen zu dieser Veranstaltung zugelassenen männlichen Vertretern des Heimatvereins) in den CT-Lichtspielen Taucha mit einer Rose und einem Glas Sekt begrüßt.
Danach wird der Film „Dieses bescheuerte Herz“ gezeigt. (Deutsche Tragikomödie aus dem Jahr 2017, nach dem gleichnamigen Roman von Lars Amend und Daniel Meyer, welcher 2013 erschien).
Danach wartet im angrenzenden “Bowlingdschungel” eine Köstlichkeit aus der Dschungelküche. Eine gute Gelegenheit, den Abend ausklingen zu lassen.
Karten zum Preis von 15,00 € (inkl. Sekt, Rose, Kinofilm, Köstlichkeit) können bei EP- Pilz in der Karl Große Str. erworben werden.
Infos gibt es auch unter der Tel: 034241 57947 von 08:00 bis 16:00 Uhr.
Die Veanstaltungen wurden bisher gut angenommen. Nicht wenige der Frauen aus Nah und Fern nutzten in den Vorjahren die Gelegenheit, um sich im Kreise der Familie oder auch mit ehemaligen Kollegen zu treffen und gemeinsam einen gemütlichen Abend zu verbringen.