hvt_11.a

Volkschor überraschte Heimatverein

Zu einem Sommerplausch trafen sich in der vergangenen Woche im Bowlingdschungel die Mitglieder des Heimatvereins. Man ließ das erste Halbjahr Revue passieren und stimmte sich schon auf den bevorstehenden Tauchscher ein. Dabei ließen man sich die selbstgemachten Salate munden.
Hier wurden auch Marionetten präsentiert, die die Kinder Regenbogenschule mit ihrer Lehrerin Kerstin Andrä in der AG „Sagenhaftes Taucha“ zusammen mit dem Tauchaer Möbel-Restaurator Falk Breitenborn im Werkunterricht gebastelt hatten.
Überraschend unterbrach der Volkschor Taucha seine montägliche Probe und kam kurzerhand ins Freie und unterhielt die Vereinsmitglieder mit einigen Titeln von „Conquest of Paradise“ über den „Griechischen Wein“ bis zur „kleine Kneipe in unserer Straße“.

dinner_2016_hvt

Erfolg für “Dîner en blanc” am Schöppenteich

Gut 100 Besucher waren am Sonntag, den 11. Juli, trotz geradezu drückender Hitze, zur zweiten Auflage des “Dîner en blanc” an den Schöppenteich gekommen. Ausgerüstet mit Tisch, Stuhl, Essen und Trinken und weiß gekleidet haben sie vorhandenen schattigen Plätze zum gemeinsamen Picknick genutzt. Weit über das avisierte Veranstaltungsende hinaus aßen, schwatzten und lauschten die Besucher den Klängen des Leipziger Pianisten Mathias Marschner und knüpften dabei auch neue Bekanntschaften. Die Tradition, die seit Ende der 80er Jahr in Frankreich entstand – und die nun auch in Deutschland immer mehr Anhänger gefunden hat – soll auch in Taucha eine feste Größe werden.
„Ganz besonderer Dank gilt in diesem Jahr dem Heimatverein als Ausrichter, dem Kaffeehaus Kraus für seinen fantastischen Kuchen, feinBrand-Whisky-Mann Nico Kermes für die edlen Tropfen sowie „Gibba Karafa“ und seiner Mannschaft für das leckere afrikanische Essen“, sagte Ideengeber und Organisator Hartmut Nevoigt. „Klar ist, es wird die Veranstaltung im nächsten Jahr erneut geben, voraussichtlich wieder am Wochenende vor der Rocknacht Anfang Juli 2017“ plante er schon auch für das kommende Jahr eine Fortsetzung.

Flaniermeile bietet Hobbykünstlern Plattform

Auch in diesem Jahr wird es zum Tauchschen wieder die Flaniermeile zwischen Parthebad und Badergasse geben.
Wir bieten den Tauchaer Hobbykünstlern, Musikern und Chören eine Plattform, sich in diesem Bereich (Flaniermeile) zu präsentieren und sich zum Tauchschen mit einzubringen.
Samstag, 27. August 2016 von 13 Uhr bis 20 Uhr
                         und
       Sonntag, 28. August 2016 von  16 Uhr bis 20 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail an info@heimatverein-taucha.de oder rufen Sie unter 01718888690 an.

parthebad_kifest

Kinderfest im Parthebad

Am Samstag, den 2. Juli, um 11 Uhr, gibt es Kinderfest im Parthebad. Bis 16 Uhr gibt es mit Unterstützung Tauchaer Vereine und Institutionen eine bunte Spielstraße und viele Spiele am und im Wasser.
Neben einer Präsentation der Technik der Wasserwacht, stellt die SG Taucha 99 die große Hüpfburg zur Verfügung. Die Mitglieder des DRK Ortverband Taucha werden die kleinen Gäste mit Kinderschminken und mit einer lustigen Spielstraße überraschen.
Als Highlight wird für mutige Badegäste im Schwimmbecken ein kleiner Aquafanpark aufgebaut.
Für alle Familien, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Mai nach Taucha gezogen sind, gibt es freien Eintritt. Außerdem spendiert der Heimatverein jeder dieser Familien ein Buch über Taucha.

ifl

Dringende Hilfe für den Erhalt der FEXCOM EisArena

“Wir bitten die treue Eishockey-Familie um ihre kompromisslose und schnelle Hilfe”
Die Eisarena Taucha UG, die das Eiszelt, die FEXCOM Eisarena in Taucha, verwaltet, sendet diesen Hilferuf an alle Fans, Eissport-Freunde aus Deutschland, Eissportbegeisterte, Firmen und Freunde des Sports zum Erhalt der Spielstätte.
Lesen Sie dazu die Presseinfo der Eisarena Taucha  und helfen Sie, wenn Sie können.
PS vom 1.7.2016
Das Tauchaer Eiszelt, die FexcomEisarena, bleibt stehen! Rund zwei Stunden vor Ende der Ablauffrist für das Crowdfounding war das Ziel erreicht. Der Counter zeigte 153.282,49 €.

PS vom 10.07.2016
Nach Abschluss der Aktion steht fest: Es kamen von 2298 Unterstützern 163.674,99 € zusammen.

DSC_0453

Damit der Festumzug zum Tauchschen wieder Höhepunkt wird

Wie in jedem Jahr laufen auch jetzt schon wieder die Vorbereitungen für den Tauchschen, der vom 26. – 28. August 2016 stattfindet. Und wie in jedem Jahr unterstützen die Mitglieder des Heimatvereins Taucha das Stadtfest mit viel Herz.
Das Thema des diesjährigen Festumzuges lautet “schöner-besser-sicherer”.
Je Anmeldung fällt ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 € an, um die anfallenden Kosten decken zu können.
Darum helfen sie uns jetzt schon und melden sich unter info@bauverfugung.de an, damit wir Ihnen das Teilnahmeformular zusenden können!
Der Vorstand vom Heimatverein Taucha und seine Mitglieder

Heimatverein präsentiert Kinderstunde

schnatterlieschen20Schnatter und Lieschen sind die liebsten Entchen auf der ganzen Welt. Sie sind die besten Freunde und unternehmen alles gemeinsam.
Die beiden sind sehr musikalisch und spielen Musikinstrumente. Schnatter spielt Schlagzeug und Lieschen Saxophon und Klavier.
Zusammen mit ihren Freunden verbringen die beiden schöne Zeiten, erleben tolle, lustige und
lehrreiche Abenteuer – und singen für ihr Leben gern!
Und manchmal reisen sie um die Welt und bleiben wo´s gefällt.

schnatterlieschen10Was ihnen da alles passiert, aber auch die Geschichten von „Möwine“, „Eiei das Hühnchen“, Teddy und Bärchen“, „Luis“, „Leopold“, „Rosa“, „Novale“, „Mariechen und Käferchen“, können die Kinder aus Taucha und Umgebung in einer Kinderbuchlesung erleben, die vom Heimatverein Taucha präsentiert wird.

Hermann Rarebell,  ehemaliger Schlagzeuger der Scorpions (Welthit: „“Wind of Change“), liest das Hörbuch und singt gemeinsam mit seiner Frau, der Buchautorin Claudia Raab, und allen Kindern die Lieder zum Buch.

Wann und wo?
Mittwoch, 25. Mai 2016
im Bowlingdschungel, Karl-Große-Straße 4 in 04425 Taucha
15:00 Uhr Einlass
Beginn 15:30 Uhr
Ende ca. 16:30 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich und zwar
Mo-Frei unter (034241) 57947 von 8 bis 16 Uhr
oder von 14 Uhr bis 20 Uhr unter (034298) 208744

Vor 10 Jahren:
Mit der Postkutsche von Paris nach Taucha


Nach exakt 1.131 km war sie am 01.05.2006 um 13:24 Uhr zu Ende, die länderverbindende und historische Postkutschfahrt von Paris nach Leipzig. Mehr als 15.000 Besucher begrüßten die Kutsche auf dem Gelände der Galopprennbahn im Leipziger Scheibenholz.
Einen Tag zuvor kamen bei einem wahren Volksfest mehr als 2000 Besucher auf den Markt, um die Postkutsche in Taucha zu empfangen.
Mitglieder des Heimatvereins hatten die Tour vorbereitet und durch Frankreich, Belgien, Holland und Deutschland begleitet und freuten sich nun auf die Ankunft zu Hause. “Wir hatten quasi erst vor ca. 4 Wochen die spontane Idee, die Ankunft doch etwas größer aufzuziehen.”, sage der Hauptorganisator und Heimatvereinschef René Werner, “Und es freut uns um so mehr, dass am Ende so viele Vereine bereit waren, mitzumachen und in der relativ kurzen Zeit eigene Ideen zu entwickeln. Das hat alles absolut reibungslos, wie lange nicht, funktioniert!”.
Tauchaer Ratsherren und -damen und viele Mitglieder der Tauchaer Vereine waren gekommen und hatten sich dazu, passend zum Anlass, historisch kostümiert.
Der Internetverein hatte dieses Spektakel in seinem Online-Magazin begleitet. Inzwischen gehört dieser Verein  ja zum Heimatverein, deshalb können Sie alles im Archiv noch einmal nachlesen. In den Fotogalerien werden Sie sich vielleicht sogar wiederentdecken.
Klicken Sie auf:
Ankunft in Taucha   und/oder   Fotogalerie
Ankunft auf der Pferderennbahn  und/oder  Fotogalerie
DVD-cover-postkutsche-2006k

Unser Vereinsmitglied Joachim Chüo hat von der Reise ein Video gedreht.

Online-Stadtmagazin nun Produkt des Heimatvereins

Seit dem 1. April 2016 erscheint das Online-Stadtmagazin unter dem Dach des Heimatvereins Taucha. Der Internet Taucha e.V. als bishriger Herausgeber hat sich aufgelöst und dem Heimatverein angeschlossen.
Link zum Online-Stadtmagazin

PS: Es handelt sich hier um keinen Aprilscherz!

Frohe Ostern

Allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest!

Osterfeuer-08
Das war das Osterfeuer 2016 am
Donnerstag, den 24.03.2016,
auf der Festwiese
Unser Vereinsmitglied Joachim Chüo war
mit Fotoapparat und Video- Kamera dabei:


Seite 1 von 6

© 2016 | Alle Rechte vorbehalten | Heimatverein Taucha e.V.